butterfly-logo_diana

Sing Along & Kindertrödel

Am Sonntag, 28. Feb. 2016 um 16:30 Uhr in der Alten Bahnhofshalle Friedenau. ………………………………………………………………………………….. Organisation: Platform for Positive Social Change / Diane Pentaleri-Otto / www.diane-pentaleri-otto.com / Tel. 01794892601

torsten_koerner_aus_dem_fenster2016

Torsten Körner: Aus dem Fenster – Ein Friedenauer Saisontagebuch

Klappentext Die Straße ist das Abenteuer. Diese Erfahrung macht der Autor, als er ein Jahr lang jeden Tag aus seinem Fenster schaut und notiert, was sich zuträgt, was seiner Aufmerksamkeit…

cafekuchen_aletchko2014

Kultur im Cafe Kuchen

Lina Maybach – Malerei und Collage Sonntag, 17. Januar – 18. März 2016 Lina Maybach ist Meisterschülerin der HdK Berlin (heute UdK) und seitdem als freischaffende bildende Künstlerin tätig. Intensive…

FriedenauerKammerkonzerte

Friedenauer Kammerkonzerte

Nächste Konzerte : 6. Juni 2015 um 20 Uhr Simon Borutzki und Viola Wiemker, Barocke Vogelgesänge und am 21. Juni 2015 um 17 Uhr, Les Nations – La Botta Forte…

logo_zigzag

Jazzlocation Neueröffnung am 18.04.15

Der Zig Zag Jazz Club der ehemaligen Noyman Miller Clubs in Friedenau feiert am 18.04.15 um 20:00 Uhr die Neueröffnung mit dem weltbekanntem Jazz Musiker Kurt Rosenwinkel (freier Eintritt). (Fotoquelle:…

Physiotherapeutin Anett Schwalbe

Privatpraxis für Physiotherapie im Grünen Raum // Rheingaustrasse 22 ,Berlin – Friedenau // Telefon – 030 588 939 48 oder – 0178 8517272   Mehr über Physiotherapeutin Anett Schwalbe >>

gestoeber_slider

Friedenaugestöber

Friedenaugestöber – Vortrag 1) Häuser mit Gesicht! Oder die alternative Moderne – Den Stier bei den Hörnern gefasst – Kurzvortrag von RÜDIGER BARASCH anlässlich des Stier-/Hähnelstraßenfestes am 8.9.2012 mehr  …

Film-und Videoservice Kaiser

Zuverlässiger Service und hohe Qualität zu fairen Preisen. Abgabe nach Vereinbarung auch in Friedenau möglich.   www.film-videoservice.de  

zeitungskopf_stadtteilzeitung

Stadtteilzeitung Schöneberg

Die Zeitung für bürgerschaftliches Engagement und Stadtteilkultur erscheint 10mal im Jahr in einer Auflage von 10.000 Stück und liegt kostenlos in den Geschäften und Einrichtungen in der Nachbarschaft aus.